Semalt Art of SEO und wie gutes Design Ihren Rankings hilft



Für viele Webmaster, Texter und Unternehmen ist SEO eher eine Kunst als eine Wissenschaft. Es gibt einige präzise Methoden, um dorthin zu gelangen, aber eine Website mit schlechtem Design fällt automatisch in die Rangliste.

Woher weiß ich das?

Ich war dort. Ich habe eine hässliche Seite erstellt, die nirgendwo hingeht. Viele Teenager mit Zugang zu einem Computer, die technologisch veranlagt sind, werden dies tun. Das Problem war, dass niemand bereit war, länger als eine Minute auf meine Website zu schauen. Limonengrün ist keine entzückende Farbe, wenn es nicht richtig verwendet wird.

Unabhängig davon werden wir einige Beispiele von Websites durchgehen, die Geschichten hinter exzellentem Design für eine gute Suchmaschinenoptimierung bewiesen haben.

Fünf der besten Website-Layouts da draußen

Zuerst werden wir eine Auswahlliste verschiedener Website-Layouts durchgehen, die Sie auswählen können. All dies hat sich auf diesem Gebiet als erfolgreich erwiesen. Ihr Erfolg hängt von der Website ab, die Sie erstellen möchten.

Vollständige Foto- oder Video-Website

Ein erfolgreiches Beispiel, das Sie auf Websites allgemein sehen, ist die Methode "Vollbild". In der Regel sehen Sie fett gedruckten Text, der ein Foto oder Video im Hintergrund überlappt. Die Seite ist dynamisch und gleichzeitig leicht lesbar.

Ein Beispiel hierfür finden Sie auf der Semalt-Seite. Das Bild auf der Rückseite überwältigt den Text nicht. Diese Technik ist perfekt für Videografen und Fotografen, die ihr Portfolio sofort testen möchten.

Z-förmige Website


Für diejenigen, die eine Seite mit minimalistischem Design erstellen möchten, ist eine Z-förmige Website eine ausgezeichnete Wahl. Beobachten Sie, wie der Text Ihre Linie nach links, rechts und wieder zurück führt. Websites können dies auch mit großen Bildern tun.

Diese Technik eignet sich hervorragend für diejenigen, die ein wirkungsvolles Design wünschen. Es sollte fett sein und nur begrenzte Wörter enthalten, aber diese Wörter sollten Ihnen genau sagen, was Sie erwartet. Facebook hat dies mit großem Erfolg genutzt.

Einspaltige Website


Für diejenigen, die die direkte Wirkung einer vollständigen Foto-Website ohne ein großes Bild wünschen, das Sie ins Gesicht trifft, ist eine einspaltige Website Ihre Wahl . Es ist eine ausgezeichnete Wahl für informative Websites, die Text einfach ändern möchten.

Die meisten Blog-Formate verwenden dies. Sie können dieses Format auf der Feedly-Seite sehen, wenn Sie es verwenden, um über die neuesten Entwicklungen in Ihrer Nische auf dem Laufenden zu bleiben. Viele einfache Websites verwenden dieses Format.

Feste Navigationswebsite

< br>
Stellen Sie sich eine Website mit einer unbeweglichen Navigationsleiste vor. Es folgt dir, egal wohin du gehst. Es ist eine sogenannte feste Navigationswebsite.

Es ist unglaublich praktisch für diejenigen, die einen einfachen Zugriff auf die Navigation auf einer Website wünschen. Es verhindert, dass der Benutzer nach oben scrollen muss, falls etwas auftritt. Google verwendet dies, um die Suchleiste immer in Reichweite zu halten, da es sich um ihre Navigationsform handelt.

Diese lassen sich nicht immer gut auf mobile Geräte übertragen. Seien Sie also bei der Auswahl dieses Designs vorsichtig, wenn Sie die mobile Optimierung hervorheben möchten.

Asymmetrische Website


Wenn Sie jemals eine Website mit einer massiven linken und einer kleinen rechten Hälfte gesehen haben, ist dies ein asymmetrisches Design. Dieses Design ist ansprechend für diejenigen, die eine einfache Navigation, einen Abschnitt mit Trendthemen oder viel Inhalt im Vordergrund haben möchten.

Buzzfeed, einer der Könige der Trendthemen, nutzt dies zu ihrem Vorteil. Es ermöglicht ihnen, auf kleinem Raum mehrere Nachrichtenquellen, Trendthemen und eine Navigationsleiste zu haben. Es wird alles getan, ohne überwältigend zu sein.

Fünf Möglichkeiten, wie gutes Design die Suchmaschinenoptimierung verbessert

Jetzt, da wir zunächst eine Liste robuster Designs haben, haben wir kann diese auf effektive SEO anwenden. Man kann den besten Qualitätsinhalt der Welt haben, aber niemand wird ihn auf einer hässlichen Website lesen wollen. Daher finden Sie hier eine Liste von fünf Überlegungen, die Design und SEO umfassen.

Erstellen einer guten Sitemap

Eine Sitemap ist ein Navigationsdiagramm, das dies ermöglicht Sie von einem Teil Ihrer Website zum anderen zu gelangen. Das Design der „festen Navigation“ ist höchstwahrscheinlich das beste Beispiel für eine solide Sitemap. Bei diesem Entwurf ist klar, was jeder Abschnitt Ihrer Website tut. Dies erleichtert auch die Anreise.

Auch ohne feste Navigationsleiste ist eine gute Sitemap erforderlich, um Ihre Besucher zu dem Teil zu führen, den sie benötigen. Google wird dies ebenfalls zu schätzen wissen, da die Möglichkeit, Ihre Website effektiv zu crawlen, die SEO verbessert. Durch defekte Links und Weiterleitungen wird Ihre Sitemap beschädigt.

Erstellen einer mobilfreundlichen Erfahrung

In unserem anderen Blog gehen wir ausführlicher darauf ein. Dank einer mobilfreundlichen Erfahrung kann Ihre Website auf mehreren Plattformen gut gestaltet werden. Wenn die Website auf einem Android-Handy genauso gut aussieht wie auf Google Chrome, haben Sie einen Gewinner.

Dies gibt Personen, die Ihre Website häufig besuchen, mehrere Standorte, auf die sie zugreifen können es. Für Erstbesucher gibt es die Idee, dass Sie wissen, was Sie tun.

Lesen Sie unseren Leitfaden zum Erstellen einer mobilfreundlichen Website, um weitere Informationen zu erhalten. Viele der von uns ausgewählten Designs verfügen auch über zuverlässige mobile Anwendungen.

Befolgen Sie das Google-Handbuch zur Inhaltsformatierung

Ein Großteil der Google-Suchmaschine basiert auf einer Kombination aus lesbarem Inhalt, Meta-Beschreibungen und Berechtigungen. Während das hervorragende Design dies anzeigt, ist schlecht sortierter Inhalt ein Aspekt des Designs.

Google stützt sich stark auf eine Kombination aus Tabellen, nummerierten Listen, Überschriften-Tags und Titel, um gute Inhalte zu finden. Dies gilt insbesondere für den Abschnitt mit den vorgestellten Ausschnitten, da diese stark von gut durchdachten Antworten und explizitem Material abhängen. Wenn Sie eine Antwort auf eine Frage von jemandem haben, kann diese über den zehn besten blauen Links mit vorgestellten Snippets angezeigt werden.

Behalten Sie die neuesten dev Blogs , um einen konsistenten Update-Zeitplan für die neuesten SEO-Trends zu erhalten. Sie können auch dem Blog von Semalt folgen, um unsere Perspektive zu erhalten.

Verwenden Sie als Kurzanleitung die Tags H2, H3 und H4 als Sortiermethode. Fügen Sie Listen mit Aufzählungszeichen und Nummern hinzu, um den Benutzern präzise Informationsblöcke zu geben. Haben Sie bestimmte Titel, die den Leuten sagen, was sie von Ihren Inhalten erwarten können, ohne alles preiszugeben.

Bilder in angemessener Qualität verwenden

Die meisten Websites benötigen kein 300-MB-Bild. Während größere Dateien in der Regel eine höhere Qualität aufweisen, trägt die langsame Ladereihenfolge nicht dazu bei, dass Ihre Website attraktiv ist. Wenn ein Bild Ihres Urlaubs in Italien wie ein Teller Haferflocken aussieht, verwenden Sie eine bessere Auflösung.

Beachten Sie die Standardauflösungen und -qualitäten und Bildtypen in Ihrer Nische. Sie können sogar eine andere allgemeine Website verwenden, um sich einen guten Überblick zu verschaffen. Ein guter Anfang ist jedoch ein JPG mittlerer Qualität mit einer relativ hohen Auflösung, die je nachdem, wo der Betrachter auf das Bild zugreift, angepasst werden kann.

Ein mobiles Gerät benötigt noch weniger ein hochauflösendes Bild. Vermeiden Sie es außerdem, Ihre Bilder nur in sozialen Medien zu speichern. Facebook und Twitter haben schlechte Angewohnheiten, die Qualität von Bildern beim erneuten Herunterladen zu verringern.

Die Leute werden Ihnen vertrauen

Während es so scheint hat nichts mit Design zu tun, ein kompetentes Unternehmen, das weiß, was es tut, wird auch eine gute Website haben. Wenn Ihre Website wie etwas aussieht, das Ende der 90er Jahre in einem Keller von jemandem erstellt wurde, werden Sie keine Conversions erzielen.

Gute Suchmaschinenoptimierung ist natürlich mit einer einfachen Lösung verbunden. crawlbare Website, die die Leute besuchen wollen. Eine Website, die einfach zu crawlen ist, wird nicht von selbst aufgerufen, genauso wie eine Website mit funktionalem Design keinen Datenverkehr erhält. Sie müssen beides haben, um den Kampf um die Google-Spitze zu gewinnen.

Ob Sie es glauben oder nicht, Design funktioniert auf natürliche Weise, um Ihre Suchbarkeit zu verbessern. Textformate und qualitativ hochwertige Bilder sind zwei solche Beispiele. Außerdem möchten die Nutzer häufiger auf Ihre Website verlinken.

Sind dies die einzigen guten Designs?

Es gibt keine richtige Antwort auf das Gute Design. Wenn es um Kunst geht, liegt Schönheit im Auge des Betrachters. Es gibt einige Standardvereinbarungen zu Konsistenz und Klarheit, aber die besten Websites sind innovativ und verändern die Landschaft.

Beschränken Sie sich nicht nur auf wenige Designs. Erweitern Sie Ihren Horizont auf Potenzial. Sie können sogar in Betracht ziehen, einen HTML-Ersteller zu finden, der sich auf einzigartige Designs spezialisiert hat.

Wie weit soll ich gehen?

Während wir bei Semalt die Kreativität fördern, sind Websites in der Welt der abstrakten Kunst in der Regel gut. Sie sehen nicht viele erfolgreiche Websites, die mit dem, was sie tun möchten, im Untergrund sind. Während Kunstwerke kreativ sein können, sollten die Texte direkt sein, die Handlungsaufforderungen klar sein und das Ziel sollte offensichtlich sein.

Schlussfolgerung

Design und SEO gehen Hand in Hand. Gutes Design ist einfach zu navigieren und dynamisch. Fantastische Formatierung ist ein Eckpfeiler guter SEO. Es macht es auch zu einer guten Designpraxis.

SEO und Design können ein komplizierter Prozess sein. Wenden Sie sich an unser Team bei Semalt, um mit einem SEO-Spezialisten zu sprechen. Sie kennen den nächstbesten Schritt für Sie. Wenden Sie sich noch heute an uns, um mehr über die verfügbaren Produkte zu erfahren und Sie an die Spitze von Google zu bringen.

mass gmail